„Wo Unfertigkeit bestraft wird, wird Reifung verhindert.“
Michael Köditz

Der Unterricht an der Waldorfschule

Unterricht an der Waldorfschule Freiburg-St. Georgen

Orientiert an einem Rahmenplan, hat der einzelne Pädagoge die Möglichkeit, die Unterrichtsinhalte ganz auf die Kinder seiner Klasse und deren Begabungen auszurichten. Während der ersten acht Jahre erleben sie mit ihrem Lehrer und ihren Mitschülern eine stabile Gemeinschaft. Und sie lernen durch Tun: Theaterspiele, Eurythmie, Singen, Musizieren, Rezitieren, Malen, Zeichnen und Handarbeit stärken die Kreativität, die Phantasie und die Beweglichkeit der Kinder. Später kommen Gartenbau, Werken und Schneidern dazu. Auch Schmieden, Schreinern, Kupfertreiben und Plastizieren haben wir im Angebot.

Neben dem Fachunterricht können sich die Kinder im Hauptunterricht beim Klassenlehrer im so genannten Epochenunterricht über mehrere Wochen intensiv mit einem Unterrichtsschwerpunkt befassen. Fächer wie Deutsch, Mathematik, Naturkunde, Geschichte, Geographie, Physik und Chemie und teilweise auch die Sprachen werden in Epochen unterrichtet. Altersgemäß lernen die Schüler bei uns von der ersten Klasse an zwei Fremdsprachen, Englisch und Russisch. Ab der neunten Klasse ist ein Wechsel von Russisch zu Spanisch möglich.

Zum ganzheitlichen Lernansatz der Waldorfschulen gehören wesentlich das gemeinsame Musizieren und Rezitieren. Chor- und Orchesterarbeit ist an unserer Schule selbstverständlich. Durch kleine und große Klassenspiele, regelmäßige gemeinsame Feiern und Veranstaltungen, aber auch durch Ausflüge und Klassenfahrten, wird insbesondere das soziale Lernen gefördert. Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Durchhaltewillen und Eigenständigkeit werden so ausgebildet und gestärkt. Gerade für die jüngeren Schüler ist es besonders wichtig, sich eingebunden zu fühlen in ein übergreifendes Ganzes - wir sprechen hierbei von religiöser Grundstimmung. Dazu gehört auch die Erfahrung, leben zu dürfen und getragen zu werden von den wiederkehrenden Ereignissen und Festen des Jahreskreislaufs. 

Hier finden Sie den Lehrplan der Waldorfschulen: Bund der Freien Waldorfschulen - Lehrplan

Veranstaltungen

Vortrag: Gegenwart seelischer Not
20.09.2017 | 20:15 Uhr
Vielfalt Anthroposophie in der Region Freiburg
22.09.2017 | 20:00 Uhr
Festtag: Vielfalt Anthroposophie in der Region Freiburg
23.09.2017 | 11:00 - 22:00 Uhr
Galerie im Flur
15.10.2017 | 11:00 Uhr
Aufführung Zirkus Rosado
20.10.2017 | 15:00 Uhr
Aufführung Zirkus Rosado
20.10.2017 | 20:00 Uhr
Einweihung Schulmobil
21.10.2017 | 13:30 Uhr
Aufführung Zirkus Rosado
21.10.2017 | 15:00 Uhr
Aufführung Zirkus Rosado
21.10.2017 | 20:00 Uhr
Aufführung Zirkus Rosado
22.10.2017 | 15:00 Uhr

Speiseplan Cafeteria

Montag, 18. Sep. 2017
Überbackener Gemüsereis an fruchtiger Tomatensoße
Dienstag, 19. Sep. 2017
Kartoffelcremesuppe mit Wienerle
Mittwoch, 20. Sep. 2017
Lasagne
Donnerstag, 21. Sep. 2017
Käsespätzle
Freitag, 22. Sep. 2017
Gemüsequiche

Zu allen Gerichten gibt es Salat am Buffet.

Aus den Bildergalerien

Mitgliedschaften

Logo-Bund-Waldorfschulen

 

http://www.waldorf-bw.de/fileadmin/templates/img/logo-mobile.jpg

Anschrift der Schule

Freie Waldorfschule Freiburg St. Georgen

Bergiselstraße 11
79111 Freiburg

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo. & Di. 7.30 − 12.00 Uhr
Mi. 7.30 − 10.00 Uhr
Do. 7.30 − 12.00 Uhr und 14.00 − 16.00 Uhr
Fr. 7.30 − 12.00 Uhr

T 0761 / 89 64 20 - 0
F 0761 / 89 64 20 - 20
info@fws-stg.de

Besucherzahlen

Heute30
Monat2475
Insgesamt220423

Kubik-Rubik Joomla! Extensions